Automatisieren Sie über Versandregeln

Sobald Sie Bestellungen in importiert haben MyWuunder Sie können ein Dokument, eine Verpackung oder eine Palette in größerer Anzahl auf verschiedene Arten versenden und sofort viele Versandetiketten über erstellen Sammelbücher. Wenn Sie mehrere Spediteure oder Transportdienste nutzen möchten, können Sie dies wie gewünscht selbst einstellen und dies wird über „Versandregeln“ automatisiert. Dies automatisiert den gesamten Versandprozess und spart Zeit.

Wenn Sie den Inhalt einer Bestellung während des Imports anpassen möchten, können Sie dies mit dem tun Importregeln. Dies ist besonders nützlich, wenn Sie den Kunden an der Kasse Ihres Webshops eine Versandart auswählen lassen. Über die Importregeln können Sie diese Auswahl Ihres Kunden dennoch anpassen. Zum Beispiel, wenn Sie die Sendung über einem bestimmten Wert versichern möchten.

Sie können es nicht herausfinden oder haben Sie Fragen? Bitte kontaktieren Sie unsere Kundendienst.

Trägerübersicht

Buchen Sie Sendungen direkt in der Live-Umgebung

Gehe zum Versandregeln Seite, um Ihre Versandregeln einzurichten. Wählen Sie "Neue Versandregeln erstellen". Sie können natürlich verschiedene Regeln kombinieren. Sie können die Versandregeln mit den folgenden Variablen zusammenstellen:

  • Länge, Breite und Höhe (in cm)
  • Gewicht (in Gramm)
  • Wert (in Euro)
  • Anzahl der Artikel (in Anzahl der Verpackungseinheiten)
  • Land des Absenders oder Empfängers
  • Integration, mit der die Bestellungen importiert werden (zum Beispiel WooCommerce oder Magento)
  • Geschäfts- oder private Lieferadresse (wenn die Geschäftsadresse leer ist, ist sie ein Verbraucher als Empfänger)

Hinweis: Über die Versandregeln passen wir niemals die Informationen an, die Sie über das Wuunder-Versandmodul oder die API senden. Wenn Ihr Kunde beim Auschecken PostNL wählt, ist die Auswahl unserer Meinung nach wichtiger als eine mögliche Reederei oder Standardversandmethode (bevorzugter Service). Wenn Sie die mit Ihnen gesendeten Informationen dennoch ändern möchten, können Sie dies über die Importregeln

Handhabungsbeispiel 1: Versichern Sie wertvolle Sendungen automatisch.

In der folgenden Übersicht sehen Sie eine Versandlinie, die Bestellungen mit einem Wert von mehr als 500 Euro als UPS Standardversicherung versendet.

Versichern Sie Ihren wertvollen Versand

HANDHABUNGSBEISPIEL 2: Maximieren Sie Ihren Rabatt beim Spediteur.

Mit den Versandregeln sind die Möglichkeiten nahezu unbegrenzt. Angenommen, Sie erhalten einen Rabatt bei DHL-Paketen, wenn Sie mehrere Artikel an dieselbe Adresse senden (mehrere Pakete). Dann können Sie beispielsweise festlegen, dass alle Sendungen mit mehreren Paketen per DHL-Paket versendet werden sollen. Über die Importregeln können Sie eine Bestellung mit mehreren Paketen basierend auf der Produktbeschreibung jeder Bestellung erstellen.

HANDHABUNGSBEISPIEL 3: Wählen Sie Ihren bevorzugten Träger. 

Wählen Sie Ihren bevorzugten Spediteur pro Land, z. B. PostNL für Sendungen innerhalb der Niederlande und DHL nach Deutschland und UPS nach Amerika. Das gleiche kann mit leichten oder schweren Sendungen gemacht werden.

Versand mit Ihrem Lieblingsträger

(Voll) automatisch Versandetiketten erstellen.

Sobald Sie die Versandregeln festgelegt haben, importieren Sie die Bestellungen über die Schaltfläche "Importieren" in MyWuunder. Während des Imports passen wir die Bestellungen an den Inhalt des Importregeln.

Sie können dann über das Dropdown-Menü auswählen, ob Sie die Bestellungen automatisch gemäß den Versandregeln buchen oder manuell über Sammelbücher. Wenn für die Bestellung keine Versandregel gilt, buchen wir Ihre Bestellung über die Standardversandmethode (bevorzugter Service).

Wenn Sie Bestellungen über eine API importieren, können Sie festlegen, dass Bestellungen sofort gebucht werden. Sie müssen keine Taste drücken, um die Versandetiketten zu erstellen. Sie aktivieren die vollautomatische Buchungsmethode Einstellungsmenü Schieben Sie den Knopf (siehe unten) nach rechts (er wird grün).

Bestellungen automatisch buchen

Bei der Buchung prüfen wir, ob die Adressangaben fehlerhaft sind, z. B. das Fehlen eines Ortsnamens. Wenn eine Buchung nicht möglich ist, erhalten Sie den Status "Buchung fehlgeschlagen" oder "Service noch nicht ausgewählt". Zum Beispiel, wenn der gewünschte Service mit einem Carrier nicht möglich ist. Lesen Sie hierzu mehr über die Auftragsüberprüfung Link.

Sparen Sie noch mehr Zeit mit Scannen und drucken. Anschließend können Sie sofort das richtige Versandetikett ausdrucken, indem Sie den Barcode auf Ihrem Packzettel scannen. Sehr einfach!

Inhaltsverzeichnis